Saint James Unisex Langarmshirt Meridien Modern Tricolor Rundhals

Das klassische Matrosenshirt von Saint James als Version mit dreifarbigen Streifen.

Artikelnummer
3816
Hersteller
Saint James
Inhalt
1 Stück

85,00

inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten


Sie haben noch keine Variante gewählt.

In den Warenkorb


Das Matrosenshirt von Saint James als Version mit dreifarbigen Streifen, das sich an die traditionellen Bretagne- oder Seemannsshirts anlehnt. Salopp über dem Bund getragen sieht es am überzeugendsten aus und wertet jedes Freizeitoutfit selbtsbewusst auf. Für einen filmreifen Auftritt tragen Sie zu solch einem Shirt eine legere weiße Leinenhose, Espandrilles und einen edlen Pullover, ungezwungen über die Schulter geschlungen.

Dreifarbiges Marineshirt

Mit langem Arm, einem runden Halsausschnitt und flachen Bundabschlüssen zeigt sich das Shirt Meridien Modern Tricolor. Im Ganzen eher schmal geschnitten ist das Shirt in der Bund-und der Ärmellänge etwas länger geschnitten. Am linken Ärmel ist dezent das Saint James Logo zu sehen.

Besonderheiten
  • Bretagne Shirt
  • Ringel-Look
  • Schmaler Schnitt
  • Langer Arm
  • Rundhals Ausschnitt
Materialzusammensetzung
100% Baumwolle
Saint James

Was ist Saint James?

Bekannt wurde die französische Marke durch den naturgetreuen, bretonischen "Fischerpullover", welcher ursprünglich für Fischer bestimmt war, später aber von Seefahrern und Sportseglern aufgenommen wurde. Dieser mystische Pullover, der eng mit der französischen Kultur verwurzelt ist, stellt ein Symbol für Freiheit und Abenteuer dar. Es ist nicht nur der Tragekomfort und die hohe Qualität der Strickwaren, sondern auch der bestechende französische Charme von Saint James, der ihre Fangemeinde, auch in Deutschland stetig wachsen lässt. Wie keine andere Kollektion im maritimen Style ist Saint James sowohl lässig, leger als auch funktionell und klassisch elegant.

Es ist noch keine Bewertung für Saint James Unisex Langarmshirt Meridien Modern Tricolor Rundhals abgegeben worden.

Zubehör

Top-Artikel
Nach oben